Schriftgröße A-AA+

Unterwegs mit dem Fahrrad

Fahrradfahren ist nicht nur ein gesundes Freizeitvergnügen, sondern kann auch das Erledigen kleinerer Besorgungen erleichtern und das Zurücklegen kürzerer Wegstrecken beschleunigen. Damit Sie sicher und bequem Ihr Ziel erreichen, sollten Sie auf nachfolgend aufgeführte Punkte besonders achten.

 

Worauf Sie mit dem Fahrrad achten sollten:

  • Achten Sie stets darauf, dass Ihr Fahrrad in einem verkehrstauglichen Zustand ist. Dies betrifft in besonderem Maße die Reifen und die Bremsen. Insbesondere im Frühjahr, wenn das Fahrrad nach den Wintermonaten das erste Mal wieder zum Einsatz kommen soll, empfiehlt es sich, bei einem Fahrradhändler einen Rundum-Check durchführen zu lassen
  • Tragen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit immer einen Fahrradhelm und achten Sie darauf, dass er Ihnen wirklich passt. Keinesfalls darf der Helm zu groß sein, da er dann, im Falle eines Sturzes, nicht mehr wirksam vor Verletzungen schützt
  • Sofern Sie sich ein neues Fahrrad zulegen möchten, erkundigen Sie sich nach seniorengerechten Rädern. Diese verfügen beispielsweise über einen tieferen Einstieg und ermöglichen so ein bequemes und sicheres Auf- und Absteigen
  • Nutzen Sie, wo immer es möglich ist, Radwege und achten Sie stets auf den Straßenverkehr. Bedenken Sie, dass Sie als Fahrradfahrer leicht im toten Winkel anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere von LKWs und Bussen, „verschwinden“ können. Dies kann vor allem an Straßenkreuzungen bzw. beim Abbiegen lebensgefährlich sein

 

Weiter zu „Unterwegs mit dem öffentlichen Nahverkehr“.
Zurück zur Übersicht.